Roshi Sotetsu Yuzen

Trefft ihr den Buddha, dann tötet ihn.

Pilgerreise zu Buddha in Japan, China, Tibet, Nepal, Indien und — in uns

271 S., 24 Farbtafeln, Klappenbroschur
ISBN 978-3-921508-41-1

Dieses Buch ist zum einen ein mitreißendes Tagebuch einer Reise buddhistischer Pilger zu buddhistischen Stätten und damit auch ein Dokument über Armut, Leid und Unterdrückung, dem realen Alltag in China, Indien und anderen Ländern buddhistischer Tradition, in denen die Lehre dennoch mehr oder weniger lebendig ist. Zum anderen erläutert es die wichtigsten Grundelemente der Buddhalehre, weil in weiten Bereichen unseres Kulturkreises noch immer unzutreffende Vorstellungen über diesen Erfahrungsweg bestehen. Es lässt den Leser teilhaben an dem unmittelbaren Erleben der Pilgergruppe und der Umsetzung des Erfahrenen in ihrem Alltagsleben, und es ist eine Einladung an den Leser, teilzuhaben an der Lehre des Buddha als Lebens-Weg.

«Besonders hervorzuheben sind die ausdrucksstarken Farbbilder, die auch drucktechnisch von hoher Qualität sind.» (Deutsches Yoga-Forum)



Siehe auch:

Stätten des historischen Buddha. Eine archäologische Spurensuche