Petra Schmidt

Ki-Karate

Eine erfolgreiche Bewegung

Geleitwort von Matthias von Saldern
Mit Beiträgen von Fritz Nöpel, Carlos Molina, Uwe Hirtreuter, Efthimios Karamitsos, Anette B. Christl, Jordi J. Serra, Günther Bitzer-Gavornik, Axel Binhack, Jürgen Schneider-Jansohn, Reinhard Schulz-Hagen, Kerstin Wiek, Tanja Mayer, Marc Sigle, Christine Höcklin, Peter Kuhn
farbig illustriert von Christina Goedderz
336 S., fest gebunden mit Fadenheftung
ISBN 978-3-932337-66-6

Zehn Jahre, nachdem Petra Schmidt die erste Auflage des Buches Ki-Karate. Zur Philosophie von Ki, Karate und Kampfkunst veröffentlicht hat, hat sich die Übungsmethode Ki- Karate zu einem festen Bestandteil der deutschen Karateszene etabliert. Was ist geschehen im letzten Jahrzehnt? Welche Verbindungen zu anderen Methoden und Stilrichtungen gibt es? Wohin hat sich diese Art und Weise Karate zu vermitteln weiterentwickelt? Was denken Karateka heute über Ki im Karate? Wie ist der wissenschaftliche Stand zu «Ki»? Das sind die Fragen, die die Autorin und Herausgeberin in diesem Buch aufgreift.

Herausgekommen ist eine bunte Mischung aus Interviews mit hochrangigen Karate-Experten der vier großen Stilrichtungen, philosophischen und autobiografischen Texten unterschiedlichster Karateka sowie einem ausführlichen wissenschaftlichen Beitrag über «das Paradoxon Ki».

Dieses Buch bietet sowohl erste Rückblicke und Erfahrungen aus zehn Jahren Ki-Karate in Deutschland als auch eine Einladung zum Nachdenken, Neudenken und Andersdenken. Nach wie vor ist das Anliegen von Petra Schmidt, den Begriff Ki vom Geheimnisvollen zu befreien. Sie möchte ihn vielfältiger und pragmatischer fassen.

Ihre Suche nach dem Ki im Karate wird mit diesem Buch weiter intensiviert. Dabei ist sie sich bewusst: «Weisheit und Demut vertragen sich nicht mit Eile. Kunst ist für das ganze Leben.» (Jordi J. Serra)


Ebenfalls von Petra Schmidt ist lieferbar:

Ki-Karate. Zur Philosophie von Ki, Karate und Kampfkunst

Petra Schmidt / Tanja Mayer: Ki-Karate. Vorbereitung, Ki-Übungen, Karate-Techniken